Logbuch # 3 / 2016

Neues und Altes aus Mailand…

dscn0730

Auf dem BMW-Balkon in Halle 14.

Als im Münchner Umland schon die ersten Schneeflocken gefallen waren, ließ es sich in Mailand bei bis zu 20 Grad gut aushalten. In den weitläufigen Hallen der Fieramilano war das natürlich nebensächlich. Schon am Pressetag war die Messe sehr gut besucht, viele Hersteller präsentierten am Dienstag ihre Neuheuten für 2017.

Auch für Offroadaffine gab es das ein oder andere zu entdecken. AJP zeigte die finale Version der PR7, Yamaha stellte ein Konzept zur Ténéré-Nachfolgerin vor, Honda präsentierte vom Rallyesport inspirierte 250er und AfricaTwins. BMW stellte mit der G 310 GS die bisher kleinste GS vor. Und neben KTMs neuen 1090 und 1290 Versionen gefielen auch altbekannte Enduros wie die 690 und ihre schwedische Halbschwester 701. Und zwischendurch: viele Dakar-Renner, die sich einfach an jedem Stand gut machten…

Eine kleine kommentierte Fotogalerie folgt in den nächsten Tagen. Wer bis dahin nicht warten kann, wird im Internet bereits jetzt mit Bildern und Videos versorgt. Denn neben neuen Traum-Enduros entdeckte ich ständig die „Kollegen” aus Stuttgart, der Wiener Neustadt oder aus England. Apropos: Wer glaubt, dass eine Motorrad-Messe nichts mit Arbeit zu tun hat, dem sei 2017 ein Rundgang vom KTM-Stand in Halle 18 zu den Custom-Bikes in Halle 2 empfohlen. 😉

dscn0788

Husqvarna machen nicht nur schöne Kettensägen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s