spokedwheels.net

Selbstportrait im Ted Simon-Style

Willkommen auf meiner Seite! Aus einem Uni-Projekt im 2. Semester (2016) und damit einhergehenden ersten Gehversuchen im Bereich Online-Journalismus und Blogging ist mittlerweile ein kleines Hobby geworden. Und aus ein paar unsortierten Beiträgen eines Motorradneulings (der alles nachgeplappert hat, was er irgendwo gelesen hat), ist eine Seite entstanden, auf der ich meine Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse rund ums Thema Enduro und Motorradreisen weitergeben möchte. Dazu gehört auch der Aspekt Wartung in Eigenregie und ein bisschen Werkstattphilosophie. Um keine falschen Erwartungen zu wecken: Ich bin Weekend-Warrior, Endurowanderer und Hobby-Schrauber. Ich bin kein Weltreisender, kein Sportendurist oder Mechaniker, aber mei. Wenn es daher mal etwas länger keinen neuen Beitrag gibt, dann gab es eben einfach nichts, was mir erzählenswert schien. Denn Besucherzahlen und Klicks freuen mich zwar, waren aber noch nie mein Antrieb.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Scrollen. Hoffentlich findet ihr hier etwas, was auch mich hin und wieder zu anderen Motorradreise-Blogs zurückbringt. Wenn euch etwas besonders gut gefallen oder aufgeregt hat, schreibt mir gerne einen Kommentar oder eine Email. // Ferdinand